Wednesday, July 18, 2007

German Prison. A report in photos and videos...

So ist es, einmal, auf der Suche nach einer passenden Wohnung, sind wir in einem Gefängnis gelandet... In einem richtigen, deutschen...



Tag der offenen Türe


Unterwegs von einer Wohnungsbesichtigung zur anderen sind wir auf dieses dunkles Gebäude gestossen. Vor Kurzem war es noch im Betrieb, doch nun ist das Gefängnis zu einem Museum geworden.


"Bitte warten"


Das mag idiotisch klingen, doch nach so vielen analytischen Wohnungsbesichtigungen ("Oh, das Zimmer ist ganz gross!.. Nein, aber das Badezimmer ist zu eng, nur eine Duschzelle... Guck mal, die Fenster sind OK, aber leider kein Balkon...") konnten wir uns nicht anders auch hier verhalten: "Schaue mal, die Decke ist zu hoch... Und hier ist das Fenster klein, aber das Bett ist noch OK... Aber hier, schaue nur, das ist ja ein Doppelzimmer, was ein Luxus, Du..."


Gefangenenmasken. Eine alte Gravur. Warum denke ich nur an Guantamo Bay?...


Einzelhaft in Arizona.
("Arizona Alb-Dream")


Big brother is watching you


Spieglein, Spieglein an der Wand,
Wer ist der Staatsfeind in diesem Land?


Bernhard Becker war einer der Rebellen, die Ende 30-ger eine Jugendwiderstandbewegung grundeten. Er war verhaftet und in dieses Zimmer gesteckt. In der Angst vor der Folter (dass er zu schwach wird und alle seine Kontakte in Qualen verrät), beging er Selbstmord, indem er aus dem Bodenbelag mehrere Nägel herausnahm und sie verschluckte.


Die einzige auf diesem Stock Badeeinrichtung.


Moderne Zelle aus der Vogelperspektive (ein Teil der Ausstellung).


Ohne Worte.


Hinter dem Glas


Lachen im Gefängnishof.


Gefängnishof im Himmel.


Stacheldrahtzaun.

Und hier zwei Videos.

72





What a great weather...




No comments: