Thursday, April 24, 2008

Goldman Detectives: Stellungsnahme zum Thema "Handy-Päckchen"

Goldman Detectives melden sich zu Wort.
In ihrer offiziellen "Stellungsnahme" schreiben sie:

Richtigdarstellung

Goldman Detectives Intl. ist nicht verantwortlich für
Zusendungen an Blogger

Die europaweit agierenden Mitarbeiter von Goldman Detectives stehen
nicht in Verbindung mit Paketen, die deutschen Blogger erhalten haben
in die vergangene Tage. CEO Barbara Goldman stellt fest: „Wir
distanzieren uns von dieser Aktion. Wir versendeten keine Faxe,
ebenfalls wir haben keinen Account für Twitter.com.“
Goldman Detectives Intl. wird interne Ressourcen bereitstellen, um die
missbräuchliche Nutzung seines Namens in Deutschland zu
unterbinden. Jegliches Verwendung in ARG unserer Firma ist durch
nationales wie internationales Recht untersagt. Goldman Detectives
bittet Betroffene in Deutschland um Verständnis.

Über Goldman Detectives Intl.

Goldman Detectives haben in mehreren Ländern Europas
verlegerische und detektivische Arbeiten angeboten. In Deutschland,
das Buch “Traced! Online Personenrecherche“ erschien kürzlich. Es
ist mit stimmungsvollen Jagdfotos aus der Natur illustriert und ab sofort
im stationären und Online-Buchhandel erhältlich.

ISBN 978-3-8334-92884 | € 34,90 | Hardcover | 116 Seiten
Vertrieb gebundene Ausgabe: BoD, Norderstedt
Vertrieb E-Book: LuLu.com, Morrisville
Your person in contact:
Goldman Detectives Intl.
Peter Hagen
germany_goldman-detectives.com (replace _ with @)
Also läuft hier wieder so eine Verschwörung rum.
Und nun haben wir schon die erste Ansprechsperson: Peter Hagen.

P.S. Ein Blick in Dokumenteigenschaften der PDF-Datei hat sich gelohnt:
Titel: RICHTIGDARSTELLUNG
Verfasser: Hoogendijk
Thema: Goldman Detectives isn't responsible for any activities concerning blogger in Germany.
Stichwörter: OFFICE-DE

Also ist uns auch ein Verfasser bekannt, ein/e gewisse/r Frau/Herr Hoogendijk

4 comments:

Marcus said...

Vielleicht hilft das...

http://www.darc.de/i43/rueckblick/1991/hoogendijk.shtml

Der Merzmensch said...

Das ist ja spannend! Werde mir gleich anschauen.

lsr said...

Das mit dem "unsichtbaren Visier" würde wieder auf Datenschutz passen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hagen

Der Merzmensch said...

@Isr

Stimmt, hat was!