Thursday, April 17, 2008

Lebst Du?

Als ich mich des heutgen Morgens zur Arbeit begab, begegnete mir auf der Strasse ein orientalischer Fahrradfahrer. Als unsere Wege sich kreuzten, lächelte er plötzlich mit heitrer Freude, als ob wir uns gekannt hätten, und fragte mich: "Na, Kollege, lebste auch noch?".
"Ja", antworte ich sinngemäss, doch er wahr schon hinter alle Häuser (denn Berge bleiben unserer Stadt nach vermessungstechnischen Bestimmungen verwehrt).

Was mag er wohl mit diesem Satz gemeint haben? Ich schwanke nun zwischen zweierlei Möglichkeiten.

  1. Einerseits könnte es eine Begrüssungsfloskel sein, so wie "Eh, wos gehtn ab, Alder?"
  2. Andrerseits jedoch könnte man zu seiner Aussage folgende Analogie aufstellen: "Hunde, wollt Ihr ewig leben?"

Ich bevorzuge die erste Möglichkeit, wenn auch zu dem Zeitpunkt unsrer Begegnung mir nichts abgegangen war. Zumindest, habe ich's nicht vernommen noch empfunden. Ich vermisse jedoch einen Mantelknopf. Womöglich hatte er ihn gemeint.

No comments: