Wednesday, January 28, 2009

Mir-12: Video-Analyse

Erstens, wenn man Quelltext von mir-12.com anschaut, findet man in Metatags folgendes:
meta name="keywords" content="Natasha Norvikov, Natasha, MIR-12, Moscow, attempted murder, murder, assassinate, Nikolai Demichev, January 16, press conference, truth, Russian, Russian officials, MIR-12, military official, Vladimir Norvikov, Soviet, Soviet scientist, scientist, Katya, Russian government, heroic, conspiracy, corruption, coverup, cover up, terrorist, terrorists, classified, Speon, GBNC, propaganda, posters, Chemical Weapons Convention, chemical weapons, convention, Viktor Barisov, E99, Element 99, Katorga-12, Chernobyl, accident, Commissar Kokin, Dmitri KOKIN, top secret, poisoning"



Besonders diese Stichworte:

Nikolai Demichev, Vladimir Norvikov, Katya, Viktor Barisov, E99, Element 99, Katorga-12, Commissar Kokin, Dmitri KOKIN, poisoning

werden bestimmt im weiteren Verlauf der Geschichte auftauchen.

Ich habe das Video analysiert und fand einige interessanten Details..

Ist dieser Milizionär unser Commissar Dmitri Kokin? (Oder Viktor Barisov?)





Und schaut auf die Unterlagen in Norvikovas Hand:



vergrössert:


sieht nach Hammer und Sichel, kombiniert mit Nuklearzeichen aus, oder?

Und auf dem Boden sieht man eine Inschrift (wenn auch nicht komplett):

Национальная Комиссия по научному...


Übersetzt:
Nationale Komission für die wissenschaftliche...


Und auch einige relevante Nachrichten aus dem News-Ticker des Videos

* Breaking News: Scientist Demichev survives - injured, taken to hospital.
* Russian officials refused to comment - press conference not resheduled
* Norvikov praised on group's website mir-12.com
* Norvikov shot twice - pronounced dead at th(e moment?)

Daher denke ich, die Nachrichtensendung bekam Probleme, weil sie das Gesicht des Milizionärs gezeigt hat, der auf Norvikova schoss. (Siehe Screenshots oben).

Ach, und noch was.
Auf der Beschreibung des Videos in Youtube steht:

Other uploads of this video have been taken down by the Russian government. Please help reveal the truth. More information is coming soon.


Soll es heissen, es gäbe noch sonst irgendwo weitere Videos des Vorfalls? Kommen noch weitere Videos auf diesem Account?

Update: Wir müssen übrigens ein Auge auf allen Accounts alxnder12 net-weit halten, die meisten von denen sind ARG-relevant.
Update 2: Katorga bedeutet auf Russisch eine Art Verbannung auf Gefängnisarbeiten, Zwangsarbeit. http://de.wikipedia.org/wiki/Katorga

9 comments:

Anonymous said...

es scheint ja einigermaßen der wahrheit zu entsprechen (jedenfalls gibts den Sender und Natasha),
aber wie ich schon in meinem Video zeige http://de.youtube.com/watch?v=cE2Rr-5FrVY&feature=related

kann das nicht wirklich sein. Ich denk das diese Gruppe mir-12 dieses video selber konstruiert haben und dies dann an GBNC schickten.

Der Merzmensch said...

Das ist sehr interessant! Vielen Dank für das ausfürhliche Video, wir haben es bereits hier diskutiert:

http://forums.unfiction.com/forums/viewtopic.php?p=595302#595302

R@M$e$ said...

hab noch was interessantes herausgefunden.
Nimmt man an das Natasha ein Schreckschuss Pistole hat, die wirklich viel rauch erzeugt und das man fast keinen rückschlag hat sowie es möglich ist durch diese auch verletzt zu werden, der Tod is eher unwahrscheinlich. Und wenn man davon ausgeht das der Offizier eine echte Waffe hat, man sieht nicht ob seine waffe nen rückschlag hat und es sieht so aus als ob der Rauch ,von Natashas Schreckschuss, von ihm stammt. Es ist nur noch die Frage warum hat Natasha dort einen Angriff gestartet, um was ging es.
Ich denke das es klar das die Regierung das zurückhalten wollte,
durch diese "Opferbereitschaft" hat man jetzt was in der Hand womit man die Regierung unter Druck setzen könnte, wenns nicht so nach fake aussehen würde.


ICQ: 310918584

Der Merzmensch said...

Stimmt! Danke, das ist spannend!
Wir besprechen das ganze im deutschen Forum
http://forum.patmo.de/index.php?topic=249.0
oder im englischen:
http://forums.unfiction.com/forums/viewtopic.php?t=27450

Wilkommen zu uns, dann können wir alle zusammen die Wahrheit finden!

Anonymous said...

Herr im Himmel! Es tut mir ja wirklich sehr sehr leid für dich/ezch, aber wirklich der dümmste User sieht auf den ersten Blick dass das ganze Video ein kompletter Fake ist. Das erkennt man bereits an dieser untypischen Qualität des Videos (die sehr gut ist) und an sehr billig wirkenden Hintergründen wie an den sehr billig wirkenden Schauspieleren.

Nur eine mysteriöse Theorie bleibt verborgen: WIe in GOTTES namen kann DARAUF jemand hereinfallen???

Bitte hört mit dem blödsinn auf!

Anonymous said...

BTW, soviel zur offenen Meinungsfreiheit, wenn der Blog-Owner zuerst jedes Kommentar freitschalten muss. Hier kann nun wahre stärke gezeigt werden, in dem mein negatives kommentar trotz dem freitschalten wird.

Der Merzmensch said...

Lieber Anonymous,

Erstmal vielen Dank für Deine Meinung. Ich habe die Kommentar-Freischalt-Funktion einrichten müssen, nicht weil ich ein totalitärer Zensor bin, sondern weil ich hier vor einiger Zeit grossere Spam-Attacken erleben durfte. Ich bin offen für jede Meinung, aber nicht für Viagra-Werbung :-)

Ich schalte Deinen Kommentar, nicht um meine wahre Stärke zu zeigen, sondern weil ich mich für jede Meinung und jeden kritischen Beitrag freue zu den Themen in meinem Blog.

Wie dem auch sei, natürlich ist mir bewusst, dass das ganze Fiktion ist. Es ist eine Virale Kampagne für das Spiel "Singularity" von Activision.

Gerade deswegen berichte ich auch darüber, denn dieser Blog beschäftigt sich geradezu tagtäglich mit viralen Aktionen und Alternate Reality Games.

Daher analysieren wir jedes Bild, jede Kameraeinstellung und jedes Detail akrybisch. Ja, das mag vielleicht nicht jedermann/frau Geschmack sein, jedoch uns gefällt's.

Und übrigens, wenn Du Dich registrierst, würde ich mich freuen, mit einem Blogger/User zu sprechen, statt mit einem Anonymous ;-)

Viele Grüße,
Merzmensch

PhaetonXL said...

@Anonymus

manchmal ist es hilfreich sich zuerst zu informieren und etwas mit dem jeweiligen Thema zu beschäftigen bevor man lauthals seine unqualifizierte Meinung in die Welt posaunt. Trotzdem danke für den "Hinweis" ;o)

Der Merzmensch said...

Ist irgendwie ironisch, dass ausgerechnet diese Seite mit Spam verseucht wurde (den ich gerad gelöscht habe) :-)