Monday, November 15, 2010

Alpha 0.7: Authentizität

Apollon-Blog ist meiner Meinung nach der strärkste Teil der Online-Geschichte um Alpha 0.7. Denn hier werden die gegenwärtigen Ereignisse, Beschlüsse und Nachrichten aufgegriffen - und mit der Weisheit eines Zeitreisenden aus dem Jahre 2017 beleuchtet. So werden die Themen, wie Nacktscanner, Urheberrecht bei Sportveranstaltungen, Stuttgart 21 konkretisiert.

Doch manchmal geschieht das Gegenteil - und das beweist die buchstäbliche weise Voraussicht der Autoren. Wie am Beispiel von Herrn Axel E. Fischer.

Am 12. November erschien folgender Text auf den Seiten von Apollo-Gruppe.

Anonymes Lästern über Unternehmen wird verboten

Die EU will seit Jahren die Werbung im Internet kontrollieren. Irgendwie kommt sie damit nicht weiter. Aber zumindest eines der einstmals hochgesteckten Zielen soll nun schnell erreicht werden: Das anonyme posten von Kommentaren über Produkte und Unternehmen in Foren wird verboten. Das soll die Leser vor Schleichwerbung durch bezahlte Kommentatoren schützen – aber auch die Unternehmer vor zur heftiger Kritik. Verkauft wird das Ganze als Verbraucherschutz und Initiative für mehr Transparenz.
Und, klar: Die Provider müssen auf Wunsch die IPs rausgeben und entschlüsseln. Ist ja logisch, würde ja sonst nicht funktionieren. (Link)
Nun zwei Tage später erklärte der CDU-Bundestagsabgeordnete und "Vorsitzender der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Bundestags" seine völlig lächerliche, illusorische und eigentlich anti-demokratische These um Vermummungsverbot im Internet sowie "Radiergummi im Internet" (sic!). Das sind fast identische Sachverhalte. Alpha 0.7 kann wahrsagen. Oder wird die Dystopie von Alpha 0.7 bereits Wirklichkeit in Köpfen unserer Politiker.

3 comments:

Viktor said...

Interessanterweise häuft sich das Ganze!

Das war mit den Demo Preisen genauso! http://www.apollon-blog.de/2017/09/sicherheitsgipfel-die-demo-preise-sind-da/

wer schaut hier eigentlich wem ab? und ist Alpha 07 vielleicht nur eine Taktik in der Salami Taktik des Staats?

Der Merzmensch said...
This comment has been removed by the author.
Der Merzmensch said...

@Victor

Ja, die Übereinstimmungen sind tatsächlich aufseherregend!

Die Autoren haben sich sehr intensiv mit den Themen der Überwachung beschäftigt und haben wohl eine unglaublich präzise Vorahnungsgabe (oder besser: Prognosenbegabung) entwickelt.