Sunday, December 05, 2010

Alpha0.7: Not alone

Die vierte Folge von "Alpha 0.7" bei SWR startet gleich. Doch bevor möchte ich Euch unsere aktiven Mitstreiter nicht vorenthalten. Es sind nämlich Leute online, die die Alpha 0.7-Geschichte in Ihren Blogs aktiv mitverfolgen (und dabei keineswegs fiktiv sind, wie Mila oder Andreas).

(Reihenfolge rein zufällig)

http://alpha07.mizine.de/

Hier wird es vor allem über die aktuellen Überwachungs-Fälle berichtet. Es ist wie Apollon-blog.de nur nicht fiktiv und aus dem Blickwinkel des Jahres 2010. Man staunt nur, wenn man über die aktuellen Fauxpas und Schikanen des Überwachungsstaates heutzutage erfährt: Leute werden wegen ihrer Musikauswahl terrorismusverdächtigt, Xenophobie in öffentlichen Verkehrsmitteln geschürt, und bald versteht man schon, dass "Alpha 0.7" sehr authentisch und realitätsnah ist...

Bloguntergang.de - oder butg.de

Hier wird es neben ausführlichen Zusammenfassungen des tri-/transmedialen Projekts, auch über interessante Hintergründe von crash:conspiracy berichtet. (Inklusive ein Interview mit Aydo Abay). Die Rezension des aktuellen Albums "crash:conspiracy" ist auch höchst lesenswert!
http://arg.osaft.eu/ oder Der ARG-Stammtisch.
Diese Leute sind Veteranen in ARG (sowohl als Spieler, als auch als Puppetmaster). Sie sind vielleicht einige der erfahrensten in diesem Bereich in Deutschland überhaupt (jetzt ohne gross schleimen zu wollen). Von daher freut es mich sehr, dass sie ebenso ARG von Alpha 0.7 mitverfolgen.

Gut, die aktuelle Folge fängt in 10 Minuten an. Man sieht sich!

Ich werde mich auch freuen, wenn sich noch jemand hier meldet uns über seine/ihre Berichterstattung Bescheid gibt! Dann werde ich es hier mitverlinken.

No comments: