Saturday, March 05, 2011

Fourteen or so actors...

Note. Das ist eine schamlose Über-Tragung von hier.

Wir haben das zwar nicht mitbekommen - wir bekommen sowieso nicht so viel mit - aber New York Times prahlte neulich mit einem arthouse-mässigen Werbungsprojekt 14 actors acting. 14 Schauspieler eben spielten schau. Und zwar hochmasstabig. Sie zeigten, wo's lang geht mit ihren Emotionen.





Nun, wie man sieht, ist das Projekt etwas zu pretenziös, klischeehaft und theatralisch. Wozu das Pathos? So hat ein Filmemacher, Dustin Rush, seine eigene Version vorgeschlagen.





Vollständig:
Die Kollektion aller New York Times Videos:
Fourteen Actors Acting.
http://www.nytimes.com/interactive/2010/12/12/magazine/14actors.html
und die Antwort darauf:
Fourteen Or So Actors Having Really Strong Feelings About Some Stuff.
http://14orso.com/

No comments: