Thursday, January 12, 2012

Alcatraz - und kein ARG?

Und das neue Jahr fängt gut an: am 16.01. läuft bei FOX die neue Serie von JJ Abrams, Alcatraz. Eine Geschichte über ein Geheimnis um das sagenumwobene Gefängnis, aus dem es angeblich kein Entkommen gibt. Doch die Geschichte verschweigt, dass eines Tages alle Gefangenen... verschwunden sind!




Hier gibt es ein zweiteiliges Interview mit JJ Abrams, in dem er die Einzigartigkeit der neuen Serie betont: mit mehreren Leuten aus LOST-Zeiten am Bord wird diese Serie gleichzeitig eine Dauergeschichte verfolgen, doch auch die Einzelepisoden sind ohne Vorkenntnisse sehenswert (wahrscheinlich etwas in der guten X-Files-Manier).





Doch nun eine berechtigte Frage: JJ Abrams = ARG? Bei Unfiction findet man lediglich eine interessante Erwähnung eines neidisch machenden Päckchens, das bei Badass Digest angekommen ist.

Eine richtig grosse Sammlung an Artefakten wie Fotos der Gefangenen und Zeitungsartikel. (Interessant ist übrigens diese Schreibweise: AlcatraZ... von A bis Z? Wenn es 26 Episoden gäbe, wäre es auch durchaus wunderbar.)

Die im Artikel markierten Buchstaben ergeben "Legends of Alcatraz" und führen auf die Webseite legendsofalcatraz.com. Die Seite ist nichts anderes als von FOX eingerichtete Homepage für die Serie. Dort erscheint ein Countdown, der zum Serienstart die Minuten zurückzählt.


Es wird hier also von einem Adventure gesprochen, vielleicht eine transmediale Erweiterung der Serie? Ich befürchte jedoch, dass wir, die Nicht-US-Residents nur wenig damit anfangen werden können... Naja, spätestens am Montag wissen wir Bescheid.

Es lässt hoffen, dass auf den offiziellen Facebook und Twitter irgendetwas merkwürdiges passieren könnte. I'd appreciate it.

No comments: