Monday, November 09, 2009

Youtube Experience

Wenn die Grenzen zwischen der Realität und Fiktion brechen, auch für kurze Zeit, auch auf einer virtuellen Ebene, das wirkt, das wird eingeprägt, daran erinnert man sich noch lange Zeit.

Ich habe bereits erwähnt, wie man mit Hilfe von Flash-Animationen und dem Lieblings-Anti-Helden Wario die vertrauten Seiten von Youtube etc. zerstören liess. Leider ist die Youtube-Destruktion, einst unter http://www.youtube.com/experiencewii zu finden, nicht mehr aktiv, zur grossen Entrüstung der Fans, wie sie es in Kommentaren klar zum Ausdruck bringen:




Nun basicthinking berichtet über eine neue erstaunliche Verwendung des alten Mechanismus.

Besucht einfach folgende Kanäle:
http://www.youtube.com/experiencere
und
http://www.youtube.com/googlechromethemes
Lasst Euch überraschen.


No comments: