Wednesday, November 10, 2010

Alpha 0.7: Hintergrunde über Hartmann

Jeder hat seine Traum. Stefan Hartman - auch. Doch - alles der Reihe nach.


Es hat gelungen, den Laptop von Stefan Hartmann zu knacken - und man fand eine Art digitales Tagebuch. Aus diesem Tagebuch erfahren wir über eine langsam anwachsende Panik und negative Entwicklungen Stefans Gemütszustandes.


Ausserdem wissen wir jetzt folgendes:
  • Protecta Society ist ein richtiges Sicherheits-Schloss.
  • Kollegen (könnte villeicht später relevant sein):
    Uwe Gonzoldt, Chef
    Gregor Olevski, Human Resources
    Sylvie XX, die Nette aus der Kantine
    Sabine, kenn ich aus dem AC
  • Stefan wird von Alpträume gequält, auch beim Tag, und langsam bekommt er Paranoia, und dann entscheidet er sich zu fliehen, um seine Verlobte und das Kind nicht zu gefährden
  • Er war Zeuge eines Videos: "Hab mir zwei mal das Video angesehen. Dieser Feld. So einer bin ich doch nicht. Und wenn doch?".
  • Telefonnummer von Prenzing: 01525 601 567 8 (Wer ist Prenzing wird spätestens bei der ersten Folge der Serie klar)
Ausserdem ruft - wohl bei der auf dem Plakat angegebenen Handy-Nummer - ein alter bekannte Stefans, aus deim Dorf, woher sie beide stammen. Er berichtet über das Stefans Trauma, das auch in diesem Artikel aus einer Zeitschrift konkretisiert wird:

Stefan war Zeuge eines Verbrechens, als sein Grossvater, der an der Paranoidalen Schizophrenie litt, ein Mädchen tötete.

Und nun hat Stefan offenbar Angst, dass die Paranoidale Schizophrenie erblich ist, daher ruft er seinen Psychiater an.

Ich habe übrigens bei beiden Telefonnummern angerufen.
Bei Beate (0174/4849433) :



Und bei Prenzinger (01525/ 601 567 8):



Die beiden haben zwar Anrufbeantworter, doch uns fehlen noch Informationen, um den beiden über etwas zu berichten. Noch. Naja, nicht vergessen: wir rufen das Jahr 2017 an. Vielleicht ist es noch nicht der richtige Zeitpunkt?


Flattr this

No comments: