Wednesday, January 26, 2011

Alpha 0.7: Soundmob

Vor zwei Wochen haben wir über die Geheime Botschaften von c:c erfahren, doch konnten sie nicht finden. Aber die Wahrheit lag doch so nahe (und nach einigen dankenswerten Hinweisen haben wir's auch gefunden).



Geht man zum Geheimen Sektor auf dem Apollon-Blog, und lädt man den Soundtrack "the escapist", so hat man den Behälter für den Code. Jetzt muss man einfach in ID3-Tag reinschauen (das geht Beispielweise mit einem Audio-Player wie VideoLAN, unter ).

Was sehen wir da?

ncbyyba yrog! ++ fcvryg wrqra gnt hz 12 nyf mrvpura qrf jvqrefgnaqf qvrfrf yvrq no, rtny jb vue frvq ++ fpuyvrßg rhpu mh fbhaqzbof mhfnzzra, trug nhs qvr Fgenßr! ++ qvr jbyyra haf mhz fpujrvtra oevatra! ++ süe qvr servurvg, trtra qvr natfg! ++ zvyn

Auf den ersten Blick erscheint es als eine sinnlose Zeichenreihenfolge. Doch was sinnlose Zeichenreihenfolgen angeht, wissen alle ARGonauten: es gibt sie nicht, die sinnlosen Zeichenreihenfolgen. Jede Zeichenreihenfolge hat einen Sinn.

Und der ROT13-Dekoder von Unfiction (http://www.unfiction.com/resource/rot-it/) liefert innerhaöb von Sekunden das Ergebnis:

apollon lebt! ++ spielt jeden tag um 12 als zeichen des widerstands dieses lied ab, egal wo ihr seid ++ schließt euch zu soundmobs zusammen, geht auf die Straße! ++ die wollen uns zum schweigen bringen! ++ für die freiheit, gegen die angst! ++ mila

Also, ein Soundmob! Grossartige Idee. Am besten realisierbar mit der Weckerfunktion eines Handys um 12:00 (mit dem Lied als Klingeltone).

No comments: