Thursday, March 03, 2011

Kaixo: Hexenforscher, Bibel-SMS und mysteriöse Seiten

Seit dem letzten Blog ist einiges passiert. Ich weiss nicht einmal, wo ich anfangen soll, daher wohl nicht chronologisch:


Unsere Experten von Patmo-Forum haben den Professor von Balthasar entdeckt. Auf der Postkarte, die sich vor einiger Zeit in vielen Briefkästen bundesweit materialisierte, wurde ein gewisser "von Balthasar" erwähnt.

Prompt fand man im Terminkalender der Stadt Hamburg folgende Lesung:
Ein gewisser Herr Professor Hermann von Balthasar trägt aber nicht nur diesen Vortrag. Er hat ein Buch "Hexen - Wahn und Wahrheit" geschrieben.

Und er hat eine schöne, dezente Webpräsenz unter http://www.von-balthasar.de/.
Ich würde sagen, er sieht ja gar vertrauenswürdig aus! Und zwar sehr. Ich würde seinen Vortrag gerne besuchen, wäre er nicht nur in Hamburg.

***

Dann hatten viele Leute eine seltsame SMS bekommen:
Silentium Aureum
--------
Darum werden die Frevler im Gericht nicht bestehen
tinyurl.com/ordo-dixit
Dieser Link führte auf Psalter in einer Online-Bibel-Ausgabe.
Und findige ARGonauten kämpften weiter mit den Codes, die uns im Lederbeutel gesendet wurden.

Und die Findigkeit liess nicht mit Erfolg warten. Die Codes waren, wie bereits angesprochen folgendermassen aufgebaut:
1.M 4 04 38
Nun entzifferte man/frau in einem grandiosen Teamwork diesen Code folgendermassen:
1.M = 1. Buch Moses
4 = Kapitel 4 
04 = Vers 04
38 = Zeichen 38 (inklusive Leehrzeichen) usw. usw.
Bei 12 verschiedenen Codes kam man auf folgende Buchstaben:
R A B R H U _ R E B N U
Was uns auf die Webseite http://unberuehrbar.de führte.

Diese Webseite, mit athmosphärischen Klängen und eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen scheint noch nicht komplett zu sein: es sind zur Zeit fünf von elf Bilder freigeschaltet. Ist es ein Countdown? Wenn ja, dann zählt er bis zum nächsten Donnerstag, an dem der Vortrag von Professor von Balthasar stattfinden soll.

No comments: